Zum Hauptinhalt springen

"Es geht darum, hart am Gesetz zu arbeiten."


RA Sascha Wirth bewertet das BGH-Raserurteil

Straf- und Verkehrsrechtsfachanwalt Sascha Wirth von der Kanzlei Pfefferle Helberg & Partner bewertet das BGH-Raserurteil.

Zwei Raser haben sich im Februar 2016 ein illegales Autorennen in Berlin geliefert. Dabei ist ein 69-jähriger ums Leben gekommen. Ob die Voraussetzungen gegeben sind, um die beiden wegen Mordes zu verurteilen, bewertet Straf- und Verkehrsrechtsfachanwalt Sascha Wirth.

 

Hier der Link zur Pressemitteilung


Mehr über Herr Wirth erfahren?
Direkt zum Profil

Mehr Informationen zum Verkehrsrecht finden Sie hier.